Menü schliessen
Menü

You Are Wanted

audible Interview zu den Hörbuchaufnahmen von "You Are Wanted"

Matthias Schweighöfer und Dietmar Wunder

Mit Matthias Schweighöfer bei der "You Are Wanted"-Premiere am 15.03.2017 in Berlin. Foto: © Andre C. Hercher

Mehr zum "You Are Wanted"-Hörbuch

Hörbuchaufnahme "You are wanted" & Meet & Greet mit Audible-Facebookgewinnern am 13.01.2017. Fotos: © Sven Krohn 2017

Cornelia Funke - Tintentod Cover

"Tintentod - Das Hörspiel" mit dem BEO 2016 ausgezeichnet!

Aus der Jurybegründung:
Es ist eine Produktion, die Maßstäbe setzt: „Tintentod. Das Hörspiel" zum krönenden Abschluss der Tinten-Trilogie verdient selbst einen prominenten Platz im Thronsaal. Die perfekte Verzahnung von Stimmen, Musik und Geräuschen entführt den Hörer von der ersten Sekunde an in einen opulent ausgestatteten, phantastischen Kosmos – weiter, als man sich selbst lesen könnte. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass ein Stoff, der so ausgiebig mit Motiven des Lesens und Schreibens arbeitet, in seiner akustischen Dimension derart zu überzeugen weiß. Was wie eine perfekt austarierte Maschinerie ineinandergreift und das Publikum mitreißt und betört, ist kein Automatismus, sondern das Resultat von Leidenschaft und Professionalität rund um das bewährte Team Frank Gustavus, Jan-Peter Pflug und Kay Poppe, in künstlerischer wie technischer Hinsicht.

Weitere Informationen

Abbildung Autor Arno Strobel - Foto von obs/Amazon.de/Holger Peters

You Are Wanted

Nervenkitzel schwarz auf weiß: Bestseller-Autor Arno Strobel schreibt Thriller zur Amazon Originals Serie "You Are Wanted" von Matthias Schweighöfer.

Zusätzlich zu der TV-Serie und Strobels Roman wird es eine Audioversion zum Buch geben, die bei dem Amazon Tochterunternehmen Audible erscheinen wird. Gesprochen wird das Hörbuch von Dietmar Wunder.

Weitere Informationen

Foto: obs/Amazon.de/Holger Peters

No Country for Subtitles
(Just Voices)

Dietmar Wunder, the German-Speaking Voice of James Bond

Von Erik Olsen - August 27, 2014

New York Times Artikel

Der Vorleser - Dietmar Wunder

Der Vorleser

Interview mit DRadio Wissen (Audio)

Redaktionskonferenz – 08. Oktober 2014
Moderation: Kaline Thyroff

Servus TV Interview

Interview Audible

TV Beitrag Brisant

Bild von Dietmar Wunder auf der IAA - Porscheplatz

Porscheplatz

IAA 2013 - Interview mit Dietmar Wunder - Video aufrufen

Pressestimmen


"Schauspieler Dietmar Wunder macht seinem Namen alle Ehre und liest wunderbar, ist Geräuschemaschine und Stimmfeuerwerk in einer Person. Das ist spannend, das ist kreativ, das ist kurios und obendrein noch richtig witzig"
NDR Kultur

Ben Aaronovitch - Der böse Ort

Erzählt wird die Geschichte von Dietmar Wunder, der seinem Namen als großartiger Sprecher hier wieder alle Ehre machen kann. Mit seiner markanten Stimme schlägt er den Hörer schnell in den Bann und macht ein Weiterhören unausweichbar. Hervorragend wie er Stimmungen überträgt und Atmosphäre aufbaut, seine Stimme ist ein zusätzlicher Pluspunkt für diese Geschichte.
Hörbuchjunkies.de

Ein Hörbuchvergnügen, ganz wunderbar gelesen von Dietmar Wunder.
www.hallo-buch.de

Sprecher Dietmar Wunder lässt den Zuhörer kaum zu Atem kommen. Er liest die Story so gut wie kein Zweiter. Seine Stimme besitzt eine ähnlich berauschende Wirkung wie Drogen und macht einen regelrecht süchtig. Und nicht nur das: Beim Lauschen wird man von Glücksgefühlen nur so überströmt. Kurzum: Das vorliegende Hörbuch stellt alles andere glatt in den Schatten.
literaturmarkt.info

Horst Eckert - Schwarzlicht

Dietmar Wunders Leistung lässt dabei keine Sekunde zu wünschen übrig: Er geht jedes Tempo mit und variiert Ton- und Stimmlagen geschickt und realistisch, insbesondere, was Veihs direkte Vorgesetzte angeht. Selbst die Frauen kauft man ihm ab.
BÜCHER

Der ungekrönte König der Thrillerlesung, Dietmar Wunder, interpretiert auf seine temporeiche probate Weise den Krimi, in dessen Handlung etliche Politaffären eingeflossen sind, die Deutschland in den letzten 26 Jahren erschüttert haben.
ekz.bibliotheksservice

Der Sprecher Dietmar Wunder gibt alles. Er spricht sehr viele Charaktere, verleiht jedem seine Stimme.
haifischchen.blogspot

Die Story wird toll erzählt. Die Geschichte ist spannend und zieht den Hörer wirklich mit der Zeit in den Bann. Allein schon die Entwicklung der Geschichte hat mich positiv überrascht, aber der Sprecher setzt dem Ganzen noch das Krönchen auf. Sprecher des Hörbuches ist übrigens Dietmar Wunder, die deutsche Stimme von Daniel Craig. Mir gefällt seine Stimme total. Alles in allem finde ich dieses Hörbuch sehr gelungen, denn es ist spannend toll erzählt und der Sprecher ist klasse. Ich kann „Schwarzlicht" allen Hörbuch- und Krimifans nur ans Herz legen, denn für mich gehört es zu den besten Hörbüchern, die in letzter Zeit auf den Markt gekommen sind.
Iamjulchen.blogspot.de

Die Geschichte wird sehr spannend durch Dietmar Wunder gelesen. Dietmar Wunder ist die deutsche Stimme von James Bond und klingt einfach nur klasse.
Ratgeberspiel - Das Magazin

Hochspannend bis zum Ende und politisch brisant ist die autorisierte Lesefassung von Horst Eckerts dreizehntem Krimi. Dietmar Wunder ist die perfekte Besetzung für den kantigen Kommissar, der in einem Sumpf aus Macht, Habgier und Korruption ermittelt. Sehr hörenswert.
Der Hörspiegel

Eine tolle Idee, die sehr gut umgesetzt wurde und ein Sprecher, der das i-Tüpfelchen auf dem Ganzen ist.
www.daggis-welt.de

Ich bin restlos begeistert von diesem Hörbuch. Der Sprecher ist Spitzenklasse, die Story ist spannend und schlüssig.
www.leseleidenschaft.de

Gelesen wurde das Hörbuch von Dietmar Wunder, den ich schon von anderen Hörbuchproduktionen kannte. Gerade bei Thrillern finde ich seine Stimme sehr angenehm, charismatisch und absolut passend. Dietmar Wunder ist für mich im Thrillerbereich einfach unschlagbar.
www.vielleserin.de

Don Winslow - Tage der Toten

Dieses ungekürzte Hörbuch bietet knapp zwanzig Stunden Spannung und politisch-kriminalistische Belehrung. Dietmar Wunder liest mit kühler Präszsion, läßt sich aber immer wieder von der Dynamik der Handlung mitreißen, so dass etwa Winslows Beschreibung des Erdbebens in Mexiko-City zum fulminanten Action-Hörkino wird. 

Vor allem verfügt Wunder über den mit allen Schmutzwassern gewaschenen Thriller-Ton, nichts Mörderisches scheint ihm fremd. Er haucht den knappen, manchmal dürren Sätzen Don Winslows Leben ein und gibt dem Entsetzen eine Stimme, die an der Oberfläche ungerührt bleibt, darunter aber die Emotionen ahnen läßt. Und er nimmt den Roman als Vorlage für vollsaftiges Rollentheater: Mafiosi und ihre Bräute, schlechtgelaunte Cops, Killer in Identitätskrise, Huren mit Herz, gemeine Verbrecher und fiese Typen in allen Spielarten und Tonlagen – Dietmar Wunder entwickelt für jeden ein akustisches Täterprofil, und wenn dabei auch das Prinzip "rauhe Kerle – rauhe Kehlen" dominiert, hat er doch auch unerbittliche Gemütsbässe und perfide Fistelstimmen im Angebot. So ist zwischen den Schrecken gelegentlich fürs Schmunzeln geworden. Die Welt ist so schlecht nicht, die solche Hörbücher hervorbringt. 
Frankfurter Allgemeine Zeitung (Wolfgang Schneider)

»Einmal mehr legt Dietmar Wunder hier den Beweis vor, dass er von einem ganz besondern Kaliber ist, an das nur wenige heranreichen... Er macht "Tage der Toten" zu einem stimmgewaltigen wie kunstvollen Gänsehaut-(Hör-)Erlebnis... Don Winslows Opus Magnum kennt mit dem Zuhörer keine Gnade!«
literaturmarkt.info

Don Winslow - Kings of Cool

»Don Winslow mag die Musikalität in der Stimme von Dietmar Wunder... Er entdeckt seinen Text neu, lobt Winslow seinen Sprecher und deutsch klingt es fast besser als im Original...«
NDR 90,3

»Die Stimme des Hörbuchs gehört Dietmar Wunder, dem Synchronsprecher von Daniel Craig und Adam Sandler. In "Kings Of Cool" muss er viel hin und her morphen, denn das Hörbuch fackelt ein Personenfeuerwerk ab… Es ist nicht bloß ein rasanter Drogenthriller, sondern auch ein amerikanisches Gesellschaftspanorama - verwirrend, aber irre spannend.«
rbb Radio Fritz

Jeffery Deaver - Carte Blanche

"So sexy klingt Agent 007. (...) rau, rauchig, männlich: Dietmar Wunders Stimme passt perfekt zum Image von Daniel Craig."
Buchjournal (27.02.2012)

„Man fühlt sich, als säße man im Kino - was auch an der deutschen Bond-Stimme Dietmar Wunder liegt.“
Super TV (16.03.2012)

„Jeffery Deaver mixt mit seinem James-Bond-Roman „Carte Blanche“ einen explosiven Cocktail aus fesselnder Spanung, rasanter Action und prickelnden Momenten, dem Sprecher Dietmar Wunder mit seiner Stimme das gewisse Kribbeln verleiht. Dieses Hörbuch ist ein Agenten-Thriller der Extraklasse.“
Susann Fleischer, www.literaturmarkt.info (19.03.2012)

William Boyd - Solo

"Und Wunder weiß, wie man eine solche Geschichte erzählt. Rau klingt seine Stimme, hart."
BÜCHER

David Baldacci - Zero Day

"Und Dietmar Wunder kann den Macho-Slang von John Puller hervorragend geben, auch wenn man mitunter vermutet, dass das keine große Herausforderung an einen Sprecher seiner Qualität war."
NDR Kultur

Robert Galbraith - Der Ruf des Kuckucks

Dietmar Wunder ist nicht nur ein begnadeter Synchronsprecher, sondern auch ein grandioser Hörbuchsprecher. Eine seiner besten Arbeiten ist "Der Ruf des Kuckucks" von Robert Galbraith AKA J.K. Rowling, ein toller Kriminalroman, der erst durch Wunder richtig zum Leben erweckt wird.…. Für dieses Leben sorgt auch Sprecher Dietmar Wunder, den der Freund des Audiovisuellen als Synchronsprecher für Omar Epps, Adam Sandler, Don Cheadle, Robert Downey Jr. oder Daniel Craig kennen dürfte. Bereits in seinen televisionären Arbeiten glänzt er durch Variabilität, doch sein wahres Potential kann der Berliner erst in mit solch zahlreichen Charakteren gespickten Geschichten wie “Der Ruf des Kuckucks” ausspielen, und gerade hier ist die Kombination aus Sprecher und Story schlichtweg perfekt.
Booknerds.de

„Die ungekürzte Lesung des Buches hat Dietmar Wunder übernommen, was wirklich eine sehr gute Wahl war. (...) Durch seine Stimmenvielfalt bekommt jeder Mitwirkende in diesem Krimi seine eigene Gestalt und selbst bei Dialogen zwischen einer Frau und einem Mann switscht er zwischen diesen Stimmnuancen hin und her. Einfach toll!“
www.wir-besprechens.de (21.12.2013)

„Fesselnd von Anfang bis Ende, so muss ein Krimi sein und am besten lässt man ihn sich von Dietmar Wunder vorlesen!“
www.wir-besprechens.de (21.12.2013)

Literaturfest Niedersachsen "Freundschaft" 2014

Was diese Veranstaltung besonders macht, war Dietmar Wunder…Doch Wunder war herausragend. Die deutsche Synchronstimme von Daniel Craig als James Bond schuf mit seinen außergewöhnlichen Lesefähigkeiten lebendige Bilder im Kopf der Gäste. Wie er Texte von Friedrich Dürrenmatt ("Der Richter und seinHenker"), Max Frisch ("Montauk") oder Dan Brown ("Sakrileg") vortrug, war beeindruckend.
Emder Zeitung 30.09.2014